Brownies zuckerfrei und köstlich.

Diese Brownies sind zuckerfrei, glutenfrei, laktosefrei, ohne Kompromisse beim Geschmack und energieeffizient. Ähm…? Was haben Brownies denn mit Energie zu tun, fragen Sie sich? Also, diese Brownies sind nicht nur wahre Energiewunder durch ihren Nährwert, nein, weil wir mal wieder gar keinen Backofen anheizen müssen, sparen Sie auch noch Energie bei der Herstellung dieser leckeren Köstlichkeit! Probieren Sie’s aus! Diese Brownies sind einfach lecker!!

Was wir brauchen …

  • 1 Tasse Pekannüsse (Bechergröße)
  • 2 ½ Tassen Datteln (Bechergröße)
  • 3 Esslöffel Kakaopulver (stark entölt)
  • 1 ½ Esslöffel Erdnussbutter oder Mandelmus
  • 2 ½ Esslöffel Kokosöl geschmolzen
  • 2 Tassen Liebe (Herz-Größe)

 

Und so geht’s …

Zerkleinern Sie die Pekannüsse in einer Küchenmaschine bis sie in etwa ¼ cm große Stücke erhalten. Fügen Sie Datteln, Kakaopulver, Erdnussbutter und das geschmolzenen Kokosöl zu den Nüssen in die Küchenmaschine und mischen Sie das ganze bis es beginnt, krümelig zu werden und beginnt einen Teig zu bilden. Füllen Sie die Mischung in eine Keramikschale, die mit Kokosöl eingefettet ist oder legen Sie Backpapier ein. Drücken Sie die Mischung fest an, so dasss sie zusammenpappt. Jetzt kommt das Ganze für eine Stunde ins Gefrierfach. Danach in browniegroße Stücke schneiden und schlemmen!!!

Das Team vom Weiss-Institut wünscht einen gesunden, zuckerfreien Appetit!

Zuckerfrei leben?

Rezepte frei Haus?

Welche Kleidergröße willst Du tragen?