Haselnusscremestückchen

So zart schmelzend, zergehen diese Haselnusscremestückchen wie Butter im Mund. Rein pflanzlich, ganz ohne raffinierten Zucker, glutenfrei, milchfrei, nur natürliche Zutaten machen das süße Schlemmen hiermit zu einem gesunden Genuss.

  • Vorbereitungszeit:: 25 min,
  • Gefrierzeit: 3 bis 4 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

 

Was wir brauchen …

Mixgerät, Backpapier, Frischhalte-Box 15cm x 20cm

Zutaten Boden:

  • 200g weiche Datteln
  • 3 Esslöffel Kokosöl
  • 70g Haselnüsse gemahlen
  • 5 Esslöffel Kakao
  • 1 Esslöffel Haselnussmus
  • eine Prise rosa Salz

Zutaten Topping:

  • 2 Esslöffel Haselnussmus
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 6 Esslöffel Ahornsirup
  • eine Prise rosa Salz

 

Und so geht’s …

  1. Die Datteln in der Küchenmaschine zerkleinern.
  2. Kokosöl, gemahlene Haselnusskerne, Kakao, Haselnussmus und Salz zugeben, bis eine klebrige Masse entsteht.
  3. Eine Schüssel oder eine Frischhalte-Box mit Backpapier auslegen. Die ideale Größe für dieses Rezept ist 15 x 20 cm.
  4. Die Mischung mit einem Löffel in die Box geben und gleichmäßig.
  5. Für das Topping Haselnussmus, Ahornsirup, Kokosöl und Salz in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze unter Rühren erhitzen, bis alle Zutaten miteinander vermischt sind.
  6. Gießen Sie das Topping über die Mischung in der Box und verteilen Sie es gleichmäßig.
  7. Nun kommt das Ganze für etwa 3 bis 4 Stunden in den Gefrierschrank, bis sich der Belag fest anfühlt.
  8. Aus der Box nehmen und in kleine Stücke schneiden.
  9. Nach Belieben mit Mandelscheiben dekorieren.
  10. Genießen!

Zuckerfrei leben?

Rezepte frei Haus?

Welche Kleidergröße willst Du tragen?