Karamell-Birnen-Torte

Eine großartige Idee für alle, die ihre Gäste gern mit etwas Außergewöhnlichem überraschen. Frei von raffiniertem Zucker, glutenfrei, laktosefrei, rein pflanzlich, nur natürlichen Zutaten ist diese festliche Torte ein wirklich gesunder Genuss.

  • Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • Kühlzeit: 60 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Was wir brauchen:

Mixgerät, Tortenform

Zutaten für den Boden:

  • 200g Datteln

  • 200 g gemahlene Mandeln

  • 4 Esslöffel hartes Kokosöl

Zutaten für die Füllung:

  • 5 mittelgroße Birnen

Für das Karamell:

  • 6 Esslöffel Ahornsirup
  • 3 Esslöffel hartes Kokosöl
  • 2 Esslöffel Mandelmus
  • Prise Salz

Für die Schokoladendekoration:

  • 4 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Esslöffel hartes Kokosöl
  • 1 Esslöffel Mandelmus
  • 1 Esslöffel Kakaopulver
  • Prise Salz

Und so geht’s:

Die Datteln in der Küchenmaschine in kleine Stücke hacken, dann die gemahlenen Mandeln und das Kokosnussöl hinzufügen. Sobald sich ein klebriger Teig bildet, ist die Masse fertig und wird in den Boden der Auflaufform gedrückt. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schälen Sie die Birnen und pochieren Sie sie in etwas Wasser, bis sie weich sind. Danach aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen.

Für das Karamell den Ahornsirup, das Kokosöl, das Mandelmus und das Salz in einer kleinen Pfanne bei sehr schwacher Hitze zu einer glatten Karamellmischung vermengen. Gießen Sie diese dann über und um die Birnen, und stellen Sie alles für weitere 30 Minuten in den Kühlschrank.

Für die Schokoladendekoration den Ahornsirup, das Kokosöl, das Mandelmus, den Kakao und das Salz in einer kleinen Pfanne bei sehr niedriger Hitze zusammenmischen, bis eine glatt aussehende Schokoladenmischung entsteht. Die Mischung vorsichtig auf die Birnen geben. Fertig!

 

 

    Zuckerfrei leben?

    Rezepte frei Haus?

    Welche Kleidergröße willst Du tragen?