Natürliche Schoko-Nusscreme

Kein Industriezucker, alles natürliche Zutaten und einfach nur köstlich! Diese selbstgemachte Schoko-Nusscreme nimmt es mit allem auf, was das Frühstücksaufstrich-Regal im Supermarkt zu bieten hat.

  • Zubereitungszeit: 1 Stunde
  • Backzeit: 10 Minuten

Was wir brauchen …

  • 430 g Haselnüsse
  • 3 ½ Esslöffel rohes Kakaopulver
  • 150 ml Ahornsirup
  • 200 ml Wasser
  • 2 gehäufte Teelöffel Glück!

Und so geht’s …

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Die Haselnüsse auf ein Backblech legen und 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Haselnüsse in die Küchenmaschine geben und zu einer zähen Masse vermengen. Je nach Maschine kann das bis zu 10 Minuten dauern. Jetzt kommen Kakaopulver und Ahornsirup dazu, alles nochmals gründlich durchmengen lassen. Zum Schluss das Wasser dazugeben, am besten immer ein paar Esslöffel druntermischen und schauen wie flüssig es wird. Denn wer seine Nusscreme nicht ganz so flüssig mag, muss nicht das ganze Wasser verbrauchen.

Viel Vergnügen mit diesem Leckerschmecker-Frühstück wünscht das Weiss-Küchenteam!

Zuckerfrei leben?

Rezepte frei Haus?

Welche Kleidergröße willst Du tragen?