Apfelkuchen zuckerfrei

Herbstzeit ist Apfelzeit, Zeit also für einen leckeren Apfelkuchen zuckerfrei und weizenfrei, so macht Kucen essen Spaß! Ihre Kaffeegäste am Sonntagnachmittag werden Augen machen!

Was wir brauchen

  • 3 Eier
  • 2 reife Bananen
  • 350 g Mandeln
  • 100 g Apfelmus (ohne Zuckerzusatz )
  • Rohe Apfelscheiben für den Belag
  • 2 Teelöffel Vanillepulver
  • 3 Teelöffel Zimt
  • 3 Löffel Liebe

Und so geht’s …

Den Backofen auf 170 ° C vorheizen. Die Eier und Bananen zusammen in die Küchenmaschine geben und verrühren. Die gemahlenen Mandeln, Apfelmus, Vanillepulver und Zimt dazugeben und alles gründlich zu einem Teig vermengen.

Fetten Sie eine Backform mit Kokosöl ein und löffeln Sie die Masse hinein. Die Oberseite mit Apfelscheiben belegen und für 40 bis 50 Minuten in den Ofen damit. Und dann heißt es nur noch herausnehmen, abkühlen lassen und genießen!

Wenn Sie es lieber etwas süßer haben wollen, können Sie ein wenig Honig auf die Oberseite des Kuchens geben.

Das Weiss-Küchenteam wünscht eine fröhliche zuckerfreie Kaffeetafel!

Zuckerfrei leben?

Rezepte frei Haus?

Welche Kleidergröße willst Du tragen?